Pressemitteilung zur Flyeraktion am 12.2.

Am Samstag, den 12.02.2011, fand eine Flyeraktion der Jugendinitiative Miltenberg (JuZ) am Engelplatz in Miltenberg statt. Gegen 11:30 Uhr zogen ungefähr 5 Aktivisten zum Rathaus, um dort mit Flyern und Gesprächen mit Bürgern auf die Missstände in Sachen unabhängige Kultureinrichtung die, immer noch vorherrschen, aufmerksam zu machen. Hintergrund dieser Aktion war, dass es seit Sommer 2010 keine konkrete Veränderung, in Sachen Zentrum, von der Stadt gab. Lediglich wurde die Verantwortung für ein Jugendzentrum auf die Caritas übertragen, wie aus einer E-Mail der Stadt an die Jugendinitiative zu entnehmen ist. Unter den Passanten gab es überwiegend eine große Zustimmung zu den Bestrebungen der JuZ und weiterhin eine Kritik an den jetzigen Verhältnissen, unter denen sich die Jugend in Miltenberg befindet. Daher sollte ein unabhängiges Zentrum nun endlich in Angriff genommen werden und die Jugend nicht mehr mit haltlosen Planen hingehalten werden. Die Stadt muss eine schnelle Vertragseinigung mit der Caritas erwirken damit wenigstens der Betrieb eines Jugendzentrums aufgenommen werden kann.